Kinderhandel Heute – DOMINIK HAYCK, KKM Duisburg, HINRICH KÖPCKE, u.a.

https://frankengelenblog.wordpress.com/familie-tanja-und-frank-engelen-in-eigener-sache/

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/niederberg/unser-angebot/unsere-mitarbeiter/profil/person/tanja-engelen-1/

Werbeanzeigen

Frau Dr. MELANIE THOLE-BACHG

Uns wurden Informationen zugetragen, dass in ähnlich gelagerten Fall, der mit der hier besprochenen Frau Dr. MELANIE THOLE-BACHG rein GAR NICHTS zu tun hat, eine gewisse Frau „Dr. Mengele von und zu am Bachgeleit“ in einem perfiden Prozess am Familien-Zerstörungs-Gericht Minden-Lübbecke unweit des schönen Dorfes Preußisch Oldendorf eine Baaskische Familie auf dem Gewissen haben soll.

Ähnlich wie zu „Adolfs Zeiten“ und in Anlehnung oder Erinnerung an den etwaigen Vorfahren aus dem Bereich der satanischen Kriegsverbrecher, welcher vielen Unschuldigen und Wehrlosen Menschen das Leben genommen hat, nachdem er sie in seinen Menschen-verachtenden Versuchen gefoltert und zuweilen zu Tode gequält hat, soll Frau die etwaige Nachfahrin, Erbin oder Nachahmerin der Methoden des Welt-bekannten Sadisten Dr. Mengele ihre Opfer behandeln.

In einem realen und unserer Redaktion mit Nachweisen vorgelegten Fall von organisierter Zerstörung einer zuvor intakten Familie mit zuvor gesunden Familienmitgliedern, mindestens auf Seite des weiblichen Geschlechts sowie der Großeltern und Verwandten zweiten Grades unter Mitwirkung der Namensgeberin des hiesigen Artikels Frau „Dr.“ MELANIE THOLE-BACHG„, können die Unschuldigen und Wehrlosen Kinder Annika Lorraine Baaske und Lisa Marie Baaske über das Ihnen zugefügte Leid und ihre fortdauernde Folter sicherlich ein Lied des Leides singen.

Welche Gedanken muss sich ein solches Opfer Skrupel-loser Geschäfte-Macherei zur Erlangung von Reichtum und unrühmlichen Ruhmes auf Kosten zerstörter Kinderseelen und zuweilen auch auf Kosten eines ganzen Lebens eines Kindes machen, wenn es seine Mutter nicht mehr sehen und schon gar nicht lieben darf?

In welchen Schuld-Zuweisungen wird sich ein Kindlein üben, wenn ihm von Amts- sowie von Vater wegen verboten wird, seine Mutter su sehen, sie anzurufen oder Ihr auch nur einen Brief zu schreiben?

Was denkt sich Frau Dr. THOLE BACHG dabei?

Ergötzt es sie mit Befriedigung und lustvoller Erfüllung abartiger Begierden?

Wie anders kann ein gesunder Mensch es deuten und verstehen, wenn diese Person, an der wir rein gar nichts menschliches entdecken können, die Mutter, deren Leben und deren Familie sie zerstört hat, wegen einer öffentlich gestellten Frage zu den Absichten dieser andersartigen und aus Sicht der Kinder sicherlich als abartig zu bezeichnenden Person, auf Schadenersatz und Schmerzensgeld verklagt? Müssen wir an dieser Stelle nicht alle vermuten, dass eine Person, die zu solch perfiden Handlungen neigt oder sich an diesen ergötzt und / oder labt, nicht mehr in der Lage ist, die Regeln eines friedfertigen Zusammenlebens zu achten und die Würde eines anderen Menschen zu ehren und zu achten, zum einen selbst verachtungswürdig, jedoch vermutlich auch vollkommen geschäftsunfähig und sicherlich nicht im Gringsten in der Lage ist, ihre honorig vorwiegend aus Steuermitteln finanzierte Arbeit als Familien-Zerstörungs-Gutachterin auszuüben?

Wobei sich jeder normal denkende Mensch gewiß vor dieser Person in Acht zu nehmen hat, scheint sie doch alles und jeden vor den Kadi zu ziehen, der sich ihr bei der Fortsetzung ihrer Familien Zerstörungs Machenschaften in den Weg zu stellen wagt.

Winfried Sobottka hatte es gewagt und erntete prompt eine lange Liste an Anklagepunkten so von A) bis O).

Berichtet hat der Held, der sich in unerschütterlichem Eifer für die Rechte und die Gesundheit der bereits mindesten seelisch vergewaltigten und mißbrauchten Kinder der einst intakten Familie Basske einsetzt, hier.

Der Haupt-Kritikpunkt, den die „Sachverständigen-Gutachterin“ Dr. MELANIE THOLE BACHG mit offensichtlich gemeinen und gefährlichen Arbeitsweisen, nennt, scheint das Wörtchen „Schund-Gutachten“ zu sein.

Der Informations-willige Mensch bemühe bitte „Google“ oder sehe hier.

Wobei es durchaus unüblich erscheint und auf eine übersteigerte Intoleranz hindeuten dürfte, sich gegen die berechtigte Kritik in Form der analytisch-fachlich korrekten Bewertung der abgelieferten „Auftrags-Arbeit“ als „SCHUND-GUTACHTEN“ derart heftig zur Wehr zu setzen, dass die metaphorisch gesehen abgelieferte „Scheiße“ in alle Himmelsrichtungen und umso heftiger zu spritzen beliebt, je mehr man in ihr herum zu rühren erzwingt.

Viele Intelligente Personen und Menschen gingen und gehen an solchen Stellen, wo es „braun zu werden beginnt“, wesentlich gescheiter und geschickter mit derlei Sachverhalten um. So könnte viellecht so manches neunmalkluge Menschelein auf die Ideen kommen, die Intelligenz oder wie bereits oben angesprochen, die Geschäfte-Fähigeit der Guten „THOLE-BACHG“ anzweifeln zu wollen?

Und an dieser Stelle können wir mit gutem Gewíssen von derlei Ansinnen noch nicht einmal abraten……

Wir sind auf den weiteren Verlauf der Rechte-Streiterien der Frau Dr. MELANIE THOLE-BACHG sehr gespannt und hoffen und wünschen, dass die beiden negativ Betroffenen Kinder Annika Lorraine und Lisa Marie Baaske sehr bald von ihrem Leid erlöst werden und ihre immer noch geliebte Mutter und ihren Großvater sehr schnell und noch ganz, ganz lange in die Arme nehmen und ganz, ganz viel Zeit miteinander verbringen und sich lieben dürfen, so wie es unter Familienangehörigen üblich ist.

Sexuelle Handlungen vor oder mit den Kindern dürften dazu sicherlich NICHT gehören, so wie sie anderswo ggf. nicht ausgeschlossen werden können!

Oder wie müsste man Geschehnisse verstehen dürfen, wenn ein rd. sieben Jähriges Kindelein sich (auch?) im Haushalt der Mutter einen Besenstiel schnappt, wild an dessen Stieles Ende leckt und lutscht und sich von dessen mittleren Teiles lustvoll in kindlich-spielerische Extase versetzen lässt?

Welche besorgte Mutter hätte in einer solchen Situation nicht unverzüglich gefragt: „Lisa! Was machst Du denn da??“

Und was bekommt eine liebende Mutter da zu hören???

„Scheide wackeln! Das macht der Papa mit der Putz- und Kinderfrau auch immer so!“

Der Volksmund würde da doch sagen: „Zustände wie im alten Rom, bzw. der Vatikanstadt bis vor wenigen Tagen, als die perversen Pädophilen Kinderficker allesamt verhaftet wurden“, richtig?

Die Bekennenden Opfer der Frau „Dr. THOLE-BACHG“ Nico und Melanie Seidler sprechen von „Komplott“ und „Entführung“ des Achtjährigen nach Vorlage eines weiteren „Schund-Gutachtens“ der etwaig abartig veranlagten „Sachverständigen-Gutachterin“ aus der Schule.

An dieser Stelle verweisen wir aus gegebenem Anlaß noch auf die ersten drei Kapitels des äußerst Aussage-kräftigen Buches über unsere offensichtlich Sado-Pädophil-sadistisch geprägte Gesellschaft mit dem Titel:

„Eine rein fick-tiefe Geschichte“


Die Gutachter Industrie

Bei den modernen oder vielmehr, den in Mode gekommenen „Familien-Gutachten“ handelt es sich auf KEINEN FALL um eine industrielle Ware zur Zerstörung zuvor intakter Familien und einem Geschäft, mit dem im Auftrag sog. „Familien-Zerstörungs-Richter“ Familien zerstört, durch den Wolf gedreht, gekocht und aus dem Bundrock-Muhs das gewünschte Extrakt in Form des sog. „Human-Kapitals“ destilliert, also extrahiert wird.

Wie bei Flunker TV üblich, wird auch bestimmt nicht behauptet, dass die Erkrankungen der extrahierten Kinder an PAS, dem „Paretal Alienation Syndrome“ gewollt ist, weil die satanischen Verbrecherinnen und Verbrecher mit der Zerstörung der Familien die gesamte Gesellschaft optimal steuern können und nebenbei einer großen Zahl oftmals als Parasiten arbeitender „Psychologen“ ein honoriges Geschäft vermitteln.

Die Vermutung, dass auf diese Weise der Mensch zum Subjekt zur Befriedigung niederer Triebe zahlreicher Satanisten verkommen ist und vielfach erbärmlicher und abscheulicher und grausamer behandelt wird, als man es sich vor dem Hintergrund des strengen Tierschutzes bei tierischen Artgenossen jemals vorstellen kann, soll hier ebenfalls nicht behauptet werden! – Die Gedanken sollten jedoch frei sein.

Gemäß der Studie der Fern-Uni Hagen sollen rd. 85 % der sog. „Sachverständigen-Gutachten“ in der Familien-Zerstörungs-Industrie derat erhebliche Sachmängel haben, dass sie nicht ansatzweise gerichtlich verwertbar seien.

Dennoch sollen zahlreiche Familien-Zerstörungs-Richter ihren Geschäfte-Partnern, denen sie ja selbst die Aufträge zugeschanzt und in den „Beweis-Beschlüssen“ oftmals mehr oder weniger offen angedeutet haben, in welche Richtung sie das Ergebnis der outgesourcten Arbeit gerne haben wollen, für deren „SCHUND-GUTCHTEN“ honorige Summen zahlen, obgleich sie ganz genau wissen, dass die Auftrags-Arbeiten nur einem Zweck dienen und aus sachlicher Sicht „keinen Pfifferling“ wert sind. – Viele, von der amtlich organisierten Zerstörung ihrer oftmals zuvor vollkommen intakten Familien würden den „Sachverständigen-Gutachtern“, welche sie sicherlich als VERBRECHER empfinden müssen, noch nicht einmal eine Stinkmorchel als Gegenwert anbieten. Der eine oder andere entsorgte Elternteil denkt sicherlich eher an rd. 9 mm großes Geschenk für solche „SCHUND-GUTACHTER“, wovon wir uns als Künstler jedoch eindeutig zu distanzieren haben. Es wäre sicherlich als Straftat der Verunreinigung von Gewässern anzusehen, wenn demnächst sog. „Sachverständigen-Gutachter“ in der Weser, der Ems, der Elbe und dem Rhein oder auch dem Thole-Bachg schwimmen und ihr nekrophiles Gift absondern und das Wasser vergiften würden.

Unsere Kunst – Unsere Werke

In Berlin feierte Flunker TV Premiere mit durchschlagendem Erfolg

Presseberichte

  1. BDF – Beamten Dumm Förderverein – Sehr Gut !
  2. PinocchioBlog – Sehr gut !
  3. Tagesspiegel
  4. ARD
  5. Christian Lüth
  6. Sputnik News
  7. Philisophia Perennis
  8. Epoch Times
  9. Epoch Times – Youtube
  10. Antifanten (Trittbrett-Fahrer), aber mal schnell schnell den Namen auf Youtube gesichert…..
  11.  Vereinigte Scharfschützen Vereinigung – Youtube – SEHR GUT !!!!
  12. PI-News
  13. Huffungton Post – auch diese propagandistische Berichterstattung findet ihren Platz zwecks Meinungsvielfalt und zur Aufklärung!
  14. Unsere ständige Facebook Präsenz
  15. Und viele, viele mehr !!!!